So verschieben Sie Ihr Windows 10-Benutzerprofil

Es kann lange dauern, bis Sie Ihren Computer genau so eingerichtet haben, wie Sie es wünschen. Wenn Sie fertig sind, wird es wahrscheinlich nicht mehr wie die Vanille-Version des Betriebssystems (OS) aussehen, die beim ersten Einschalten eines Computers geladen wird. Ein windows 10 profil übertragen auf einen anderen PC.
Daher kann es ein lästiger Prozess sein, auf einen neuen Computer zu migrieren oder sogar doppelte Konten auf demselben Computer zu erstellen. Niemand möchte Tage damit verbringen, alle Optionen in der Settings-App durchzusehen oder endlose Dateien und Fotos zu übertragen.

So steuern Sie Windows 10: Die Einstellungsanleitung

Die Windows-Systemsteuerung befindet sich auf dem Weg nach draußen. Sein Ersatz, die Settings-App, hat unter Windows 10 ein wichtiges Upgrade erhalten. Wir werden dir alle seine Geheimnisse verraten.

Profil transferieren

Zum Glück muss es nicht so zeitaufwendig sein. Es ist sehr einfach, Ihr Windows 10-Benutzerprofil zu verschieben. In diesem Artikel werde ich ein paar verschiedene Ansätze erklären, die Sie ausprobieren können.
Hinter den Kulissen
Bevor ich in die verschiedenen Methoden eintauche, ist es ratsam, einige Zeit damit zu verbringen, den Hintergrund zu erklären. Wenn Sie eine reine Kopie von Windows 10 installieren, werden entweder fünf oder sechs Systemordner erstellt:
Perf Logs – Aufzeichnungen über die Leistung und Probleme Ihres Systems.
Programmdateien – Wo Windows die meisten Apps installiert.
Programmdateien (x86) – Wo Windows alle Nicht-x64-Anwendungen installiert (nur auf x64-Computern verfügbar).
Windows – Die Betriebssystem-Dateien und der Gerätetreiber.
ProgramData – Ein Zuhause für die Daten und Einstellungen einiger Anwendungen.
Benutzer – Home zu Ihren Dateien, Medien und vor allem zum AppData-Ordner.

Technisch gesehen können Sie jede dieser Dateien auf einen neuen Computer verschieben. In der Praxis sollten Sie PerfLogs, ProgramData, Program Files, Program Files, Program Files (x86) und Windows nicht verschieben. Es gibt zu viele Variablen, die Probleme verursachen können, wenn Sie sie verschieben.
Sie können jedoch den Benutzerordner verschieben, und es ist dieser Ordner, auf den sich der Rest des Artikels konzentrieren wird.

Windows Einfache Übertragung

In früheren Versionen von Windows war das Verschieben des Benutzerordners einfach; Microsoft hat ein Tool namens Windows Easy Transfer in das Betriebssystem integriert. Das Tool kann Datendateien und Ordner, Benutzerkonten, Konfigurationsdaten für Windows und Anwendungen sowie Windows-Registrierungsdaten verschieben.
Obwohl es sich um einen festen Bestandteil von Windows XP bis Windows 8.1 handelt, ist es nun verschwunden. Deshalb müssen wir alternative Methoden einsetzen. Hier sind drei der besten.
Warnung: Erstellen Sie einen Systemwiederherstellungspunkt und ein vollständiges Backup aller Ihrer Daten, bevor Sie einen der folgenden Schritte ausführen.

So setzen Sie Windows 10 auf die Werkseinstellungen zurück oder verwenden die Systemwiederherstellung

So setzen Sie Windows 10 auf die Werkseinstellungen zurück oder verwenden die Systemwiederherstellung
Erfahren Sie, wie Sie mit Systemwiederherstellung und Factory Reset alle Windows 10-Katastrophen überstehen und Ihr System wiederherstellen können.

Bewegen zwischen den Laufwerken
Zuerst untersuchen wir, wie man den Ordner zwischen verschiedenen Laufwerken auf derselben Maschine verschieben kann.

Dieser Trick ist besonders nützlich, wenn Sie sowohl eine SSD als auch eine HDD verwenden. Die SSD ist oft platzsparend und kann sich bei mehreren Schreibvorgängen schnell verschlechtern. Es ist sinnvoller, den Ordner User auf Ihrer Festplatte zu behalten.
So schätzen Sie die verbleibende Lebensdauer Ihres SSDs ein
So schätzen Sie die verbleibende Lebensdauer Ihres SSDs ein
Alle SSDs haben eine begrenzte Lebensdauer aufgrund von Schreibzyklen (obwohl diese Lebensdauer viel länger ist, als Sie vielleicht denken). So können Sie abschätzen, wie nah Sie am Ende sind.

Um zu beginnen, müssen Sie ein kostenloses Drittanbieter-Tool namens Profile Relocator herunterladen. Es handelt sich um eine portable Anwendung, die keine Installation erfordert.
Wenn Sie die App ausführen, erhalten Sie eine Meldung mit der Aufschrift „Nicht unterstütztes Betriebssystem, auf eigene Gefahr fortfahren“. Sie können die Warnung ignorieren und das Kontrollkästchen anklicken.

Wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm den neuen Speicherort für den Ordner aus und klicken Sie auf Start. Die App kümmert sich um den Rest.

Hinweis: Windows erstellt alle zukünftigen Profile an dem von Ihnen gewählten Ziel.

Auf einen neuen Computer wechseln

Profile Relocator ist großartig, wenn Sie Dateien auf einem Computer verschieben möchten, aber was passiert, wenn Sie vollständig auf einen anderen Computer migrieren möchten? Kurz gesagt, Sie benötigen ein weiteres Werkzeug.

Meine Empfehlung dafür ist Transwiz. Wie Profile Relocator ist es völlig kostenlos herunterzuladen und zu verwenden.
Damit die App funktioniert, müssen Sie eine Kopie sowohl auf dem Computer, auf dem sich derzeit Ihr Profil befindet, als auch auf dem Computer, auf dem Sie Ihr Profil verschieben möchten, herunterladen und installieren.

Wenn Sie nur ein Benutzerprofil auf dem Hostcomputer haben, müssen Sie ein weiteres erstellen. Die App kann kein Profil übertragen, das gerade verwendet wird. Wenn Sie dies versuchen, wird die App gezwungen, die folgende Fehlermeldung anzuzeigen: „Das Profil wird derzeit verwendet. Um dieses Profil zu übertragen, stellen Sie sicher, dass der Benutzer sich abgemeldet hat und versuchen Sie es dann erneut.“

Auf dem ersten Bildschirm fragt Sie die App, ob Sie auf dem Host-Computer oder dem Zielcomputer arbeiten. Stellen Sie sicher, dass Sie die Option Ich möchte Daten auf einen anderen Computer übertragen.

  • Als nächstes musst du das Profil auswählen, das du verschieben möchtest.
  • Treffen Sie Ihre Auswahl und drücken Sie Weiter, dann wählen Sie das Ziel für die zu erstellende ZIP-Datei aus.
  • Die App wird Sie auch fragen, ob Sie ein Passwort hinzufügen möchten, um Ihr Profil vor neugierigen Blicken zu schützen.

Die App verwandelt dein Profil in einen ZIP-Ordner. Abhängig von der Größe Ihres Benutzerprofilordners kann es einige Minuten dauern.

Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, legen Sie die ZIP-Datei auf einen USB-Stick.
Gehen Sie nun zum Zielrechner und starten Sie die App. Wählen Sie diesmal auf dem ersten Bildschirm Ich habe Daten, die ich auf diesen Computer übertragen möchte. Sie werden aufgefordert, das Verzeichnis der ZIP-Datei auszuwählen.
Auf dem nächsten Bildschirm können Sie Ihrem Profil einen neuen Namen geben und entscheiden, ob es das Standardprofil für Ihren Computer sein soll. Klicken Sie auf Weiter, wenn Sie mit Ihrer Auswahl zufrieden sind.

Lassen Sie Transwiz Ihr Profil entpacken. Wenn der Prozess abgeschlossen ist, können Sie sich auf dem Haupt-Anmeldebildschirm in Ihr erstelltes Profil einloggen.

Transwiz kann viel mehr, als nur Ihren Benutzerordner zwischen den Computern zu verschieben. Hier sind einige der anderen Funktionen, die Sie vielleicht nützlich finden:
Wenn Sie von Windows XP oder Vista kommen, kann die App Ihr Benutzerprofil in eines umwandeln, das mit Windows 7, 8 oder 10 kompatibel ist.

Es kann Ihr Profil aus Sicherheitsgründen sichern. Sie können Backups auf externen Laufwerken, internen Laufwerken und einer Vielzahl von Wechselmedien erstellen.
Sie können für eine Pro-Version bezahlen, die eine Befehlszeilenschnittstelle, Unterstützung für mehrere Profile und Unterstützung für Dateiausschlüsse enthält.

Die All-in-One-Lösung

Wenn Sie mehr als nur Ihr Benutzerprofil verschieben möchten (z.B. andere Dateien, Einstellungen, Profile, Anwendungen), ist es am besten, 45 $ für PCmover Express zu bezahlen. Erstaunlicherweise ist diese teure App die von Microsoft zugelassene Lösung. Es ist im Wesentlichen der direkte Ersatz für Windows Easy Transfer.

Es ist unbestreitbar, dass es sich um ein leistungsstarkes und ganzheitliches Tool handelt, aber die meisten Benutzer müssen nicht die übermäßigen Kosten für einen einmaligen Vorgang bezahlen. Sie sollten dies nur in Betracht ziehen, wenn Sie versuchen, mehrere Konten und Software zu verschieben, z.B. wenn Sie ein mittelständischer Eigentümer sind, der Mitarbeiter auf neue Maschinen umzieht.
Welche Tools verwenden Sie?

Ich habe Ihnen drei Tools vorgestellt, die Ihnen helfen können, Ihr Benutzerprofil zu verschieben, aber es gibt noch mehr Tools, die die gleiche Aufgabe erfüllen können.
Wenn Sie sehr kompetent sind, ist es sogar möglich, die Ordner mit einer Neuinstallation, einem Audit-Modus, einem Notepad und einer Eingabeaufforderung zu verschieben, aber der Prozess geht weit über den Rahmen dieses Artikels hinaus.

So erstellen Sie ein ausfüllbares Formular in Word 2007

Microsoft Word 2007 kann verwendet werden, um auf einfache Weise Formulare zu erstellen, die andere Benutzer ausfüllen können. In word 2007 formular erstellen um dieses ausfüllen zu lassen. Es kann jedoch verwirrend sein, sie korrekt einzurichten, da die für die Formularerstellung verwendeten Steuerelemente standardmäßig ausgeblendet sind.

Word 2007 kann verwendet werden, um ausfüllbare Formulare zu erstellen.
Vorbereiten und Erstellen eines Formulars

Word ausfüllbares Dokument

Fügen Sie die Registerkarte Entwickler zu Ihrer obersten Microsoft Word-Navigation hinzu. Wählen Sie in den Word-Einstellungen in der linken Navigation „Populär“. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben „Developer Tab in der Multifunktionsleiste anzeigen“.

Öffnen Sie eine neue Word-Vorlage.

Es kann als Vorlage oder Dokument gespeichert werden, aber Formulare funktionieren nicht, wenn Sie nur ein leeres Dokument öffnen.

Wechseln Sie in den Designmodus, um Word 2007 mitzuteilen, dass Sie ein Formular erstellen. Wählen Sie die Registerkarte „Developer“ und klicken Sie auf „Design Mode“. Die Schaltfläche „Designmodus“ wird hervorgehoben, wenn Sie sich im Designmodus befinden.

Fügen Sie den Formularinhalt hinzu. Links neben der Schaltfläche „Designmodus“ gibt es acht Inhaltsoptionen: Rich Text, Text, Bild, Combobox, Dropdown-Liste, Tabelle, Bausteine und Legacy-Tools. Jeder Inhalt muss einzeln hinzugefügt werden, indem Sie die gewünschten Elemente nacheinander auswählen.

Passen Sie die Eigenschaften Ihrer Inhalte an.

Wenn ein Steuerelement ausgewählt ist, klicken Sie auf „Eigenschaften“. Die Optionen sind für jeden Inhaltstyp unterschiedlich, aber gängige Optionen verhindern das Löschen, geben einen Titel und kennzeichnen Ihr Steuerelement. Einige Steuerelemente, wie z. B. die Dropdown-Liste, sind erst verwendbar, wenn Sie im Menü Eigenschaften Auswahlmöglichkeiten hinzugefügt haben. Sie können den Standardtext ändern, indem Sie ihn im Steuerelement überschreiben.

  • Speichern Sie Ihr Formular als Vorlage oder Dokument.
  • Sie sollten die Vorlage wählen, wenn Sie später ähnliche Formulare erstellen und mit dem gleichen Basislayout oder den gleichen Eigenschaften beginnen möchten.
  • Schützen Sie Ihr Formular für die Verteilung.
  • Wählen Sie die Registerkarte „Entwickler“ und klicken Sie auf „Dokument schützen“.
  • Es erscheint ein neues Menü, normalerweise auf der rechten Seite.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen unter „2. Einschränkungen bei der Bearbeitung“ und wählen Sie in der Dropdown-Box „Formulare ausfüllen“.

Wählen Sie die Schaltfläche unter „3. Durchsetzung starten“ mit der Aufschrift „Ja, Durchsetzung des Schutzes starten“. Wenn diese Schaltfläche nicht aktiv ist, stimmt etwas nicht mit Ihrem Formular.

Wahrscheinlich haben Sie Ihr Formular versehentlich in einem Dokument angelegt. Sie können jedoch den Inhalt Ihres Formulars kopieren, eine neue Vorlage öffnen und Ihren Inhalt dort einfügen.

Fügen Sie ein Passwort hinzu, um zu verhindern, dass Benutzer den Schutz des Dokuments aufheben. Gemäß der Hilfeanleitung von Microsoft Word kann Word 2007 Ihr Passwort nicht wiederherstellen, wenn Sie es vergessen haben. Sie müssen sich also das Passwort merken, wenn Sie Änderungen vornehmen möchten.
Schritt
Speichern Sie Ihr Formular erneut. Es ist bereit für den Vertrieb.